Jedes Jahr das gleiche Drama - schlecht geräumte Gehwege

Ahoi!

Jetzt ist er  ja doch noch gekommen, der lang ersehnte Winter. Seltsamerweise blieb das Chaos trotzdem nicht aus, aber ich glaube, das liegt in der Natur der Sache. Aber darüber möchte ich heute gar nicht schreiben.

Im letzten Jahr fiel es mir zum ersten Mal recht dramatisch auf: Hier in München ist kaum ein Hausbesitzer in der Lage, die Gehwege vernünftig zu räumen und da ich im letzten Jahr mit einem Babybauch durch die Gegend tapste, war ich natürlich sehr daran interessiert, nicht auf das Schnäutzchen zu fliegen. Aber es läuft immer gleich ab. Es schneit, Hausbesitzer räumt oberflächlich den Schnee und streut Splitt. Alles soweit gut, der Schnee ist recht griffig, die Gefahr auszurutschen gering. Aber ach, plötzlich passiert etwas wohl recht unerwartetes, die Temperaturen sinken dauerhaft und massiv unter null Grad und dann, oh Wunder, friert die ganze Sch... an. Ja, und dann hat man seinen Spaß. Gesalzen wird nicht, finde ich ja auch vernünftig, aber an der dicken Eisschicht ist jetzt eben auch nichts mehr zu ändern.

WARUM?

Dieses Jahr das gleich Spiel. Es hat geschneit. Der Schnee wäre ohne weiteres recht rückstandslos zu räumen, aber nix passiert ! Tagsüber taut die ganze Geschichte an und ich kann es kaum erwarten, dass die Minusgrade noch weiter fallen und wir wieder Piouretten auf dem Gehweg drehen können.

Eigentlich sollte man an besagten Häusern nette Zettel in den Briefkasten werfen, um die Damen und Herren dezent auf diesen unsäglichen Zustand hinzuweisen. Aber bringen wird das sehr wahrscheinlich nichts - verlorene Liebesmühe.

Das die ganze Misere von vielen so empfunden wird, zeigen die regelmäßigen Artikel in der Zeitung über alte Menschen, die sich ob der so gut wie nicht geräumten Gehwege reihenweise die Knochen brechen.

Aber gutbezahlte Münchner Yuppies halten sich eben selten länger draußen auf und so ist es diesen Gesichtern wohl einfach egal, was Alten, werdenden und kinderwagenschiebenden Müttern, Briefträgern usw. auf ihren Gehwegen so alles widerfährt.

CU

26.1.07 13:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen